Schaffhausen: Fahrzeugbrand wegen technischem Defekt

Bild: Kantonspolizei Schaffhausen

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am frühen Samstagnachmittag (07.06.2014) meldete eine Person der Schaffhauser Polizei, dass ihr Fahrzeug in Brand geraten sei.

Am frühen Samstagnachmittag (07.06.2014) m In der Folge rückte das Feuerwehrpikett der Schaffhauser Polizei und die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen zur Brandbekämpfung aus.

Am Samstagnachmittag (07.06.2014) um 13:58 Uhr meldete sich ein Fahrzeuglenker telefonisch bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei und gab an, dass sein auf dem Parkplatz des Engeweihers abgestelltes Auto im Motorenbereich Feuer gefangen habe. Umgehend rückte die Schaffhauser Polizei und Verbände der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen aus und konnten den Brand löschen. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte verhindert werden, dass umstehende Fahrzeuge oder die Vegetation beschädigt wurden.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt, am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden. Das beschädigte Fahrzeug musste von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden. Aufgrund bisheriger Erkenntnisse kann von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen werden. Die genauen Umstände sind Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.



Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz