Liestal: Brand richtet grossen Schaden an

Bild: Kantonspolizei Baselland

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Mittwoch, 05. April 2017, kurz nach 06.00 Uhr, kam es an der Kasernenstrasse in Liestal zu einem Brandfall in einem Restaurant. Die Brandursache ist noch unklar. An der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die entsprechende Meldung war um 06.21 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft stand der Dachstock des «Restaurant zur Kanonenkugel» an der Kasernenstrasse bereits in Vollbrand. Auch das anliegende Gebäude wurde beim Brand in Mitleidenschaft gezogen. Zum Zeitpunkt der Brandentdeckung befanden sich keine Personen im Gebäude. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Am Gebäude und an der anliegenden Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist unklar und wird durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft untersucht. Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft, die Sanität Liestal sowie die Polizei Basel-Landschaft. 


Javascript is required to view this map.