Opfertshofen: Brand einer Scheune

Am frühen Mittwochmorgen (08.12.2010) hat in Opfertshofen eine Scheune gebrannt. Personen und Tiere wurden dabei keine verletzt. Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Sachschadens sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

Kurz vor 02.00 Uhr am frühen Mittwochmorgen (08.12.2010) bemerkte eine 42-jährige Schweizerin von ihrem Schlafzimmer aus, dass ihre naheliegende Scheune brannte. Unverzüglich alarmierte die Frau die Feuerwehr Thayngen / Unterer Reiat und begab sich in der Folge mit ihrem Ehemann zur Scheune, wo es den beiden noch gelang einige landwirtschaftliche Fahrzeuge aus der brennenden Liegenschaft zu retten.

 

Um 04.30 Uhr war das Feuer durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Thayngen / Unterer Reiat weitgehend gelöscht. Glutnester in Heuballen, die in der Scheue gelagert waren, konnten erst im Verlaufe des Morgens gelöscht werden.

 

Personen und Tiere wurden bei diesem Brand keine verletzt. Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Sachschadens sind Gegenstand laufender Ermittlungen.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz