Dietikon: Brand in Autohandel

Bild: Kantonspolizei Zürich

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Beim Brand in einem Autohandelsbetrieb ist am späten Montagabend (31.8.2015) in Dietikon ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 21.30 Uhr bemerkte ein Passant eine Rauchentwicklung im Bereich der Werkstatt eines Autohandelsbetriebes und alarmierte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Lagerhalle in Vollbrand. Die Löschkräfte brachten die Flammen rasch unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen auf umliegende Gebäude und Fahrzeuge verhindern. Das Betriebsgebäude sowie rund dreissig weitere Personenwagen brannten teilweise vollständig aus. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Franken geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Wegen des Brandes musste die Überlandstrasse für rund über zwei Stunden gesperrt werden. Anschliessend konnte der Verkehr am Brandort vorbeigeführt werden.

Die Brandursache ist derzeit unklar und wird durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Dietikon, die Stadtpolizei Dietikon sowie vorsorglich ein Rettungswagen des Limmattalspital im Einsatz.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz