Bonstetten: Umgekippter Lastwagen auf Baustelle

Bild: Kantonspolizei Zürich

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Durch das seitliche Umkippen eines Lastwagens mit Kippbrücke auf einer Baustelle in Bonstetten am Dienstagmittag (12.8.2014) hat sich der Chauffeur unbekannte mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Der Lastwagenfahrer wollte bei der Kleinbaustelle an der Oberdorfstrasse Kies abladen und fuhr zu diesem Zweck rückwärts auf das Baustellenareal. Als er die Brücke rückwärts aufstellte, kippte der Lastwagen seitlich auf die Fahrerseite um. Der Chauffeur, welcher sich in der Führerkabine befand, wurde dabei eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr Bonstetten und Unteramt befreit werden.

Durch den Unfall zog sich der Lastwagenfahrer unbekannte mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde durch Sanitäter versorgt und mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Am Lastwagen entstand grosser Sachschaden.
Wie es genau zu dem Unfall kam ist zurzeit nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Zürich untersucht.



Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz