Seon: Brand in Restaurant

Seon: Brand in Restaurant
Bild: Kantonspolizei Aargau

Gestern Abend brach in einem Restaurant ein Brand aus. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot im Einsatz und konnte das Feuer löschen. Die Brandursache ist noch unklar.

Einem Anwohner fiel am Sonntag, 3. April 2011, kurz nach 19.30 Uhr dichter Rauch auf, der aus dem Restaurant Burestobe an der Oberdorfstrasse entwich. Der Anwohner alarmierte sofort die Feuerwehr. Diese drang mit Atemschutztrupps in das zu diesem Zeitpunkt geschlossene Restaurant vor. Aufgrund grosser Hitze und starker Rauchentwicklung war es zunächst schwierig, den Brandherd zu lokalisieren. Um einen Vollbrand zu verhindern, waren die Feuerwehren Seon-Egliswil und Lenzburg mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Am späten Abend gelang es schliesslich, die im Obergeschoss schwelenden Brandnester zu löschen. Im Gebäude entstand beträchtlicher Sachschaden. Dieser kann allerdings noch nicht beziffert werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Oberdorfstrasse blieb während des gesamten Löscheinsatzes gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.