Romanshorn: Brand im Dachstock

Dachstockbrand eines Wohn- und Geschäftshauses in Romanshorn
Bild: Kantonspolizei St.Gallen

Bei einem Dachstockbrand eines Wohn- und Geschäftshauses in Romanshorn entstand am Dienstagabend Sachschaden.

Ein Anwohner meldete kurz nach 19.30 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass beim Dachstock eines Wohn- und Geschäftshauses an der Bankstrasse Flammen zu sehen seien. Die Feuerwehren Romanshorn, Salmsach, Uttwil und Amriswil waren mit rund 80 Einsatzkräften rasch vor Ort und löschten das Feuer.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an der Liegenschaft, die sich zur Zeit im Umbau befindet, beträgt mehrere tausend Franken. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Kriminaltechnische Dienst und der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort.