Pfäffikon: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Bild: Kantonspolizei Schwyz

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Freitagnachmittag, 21. April 2017, ist in einem Mehrfamilienhaus in der Hofmatt in Pfäffikon ein Brand ausgebrochen. Das Feuer breitete sich über den gesamten Dachstock aus.

Die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon sowie die Feuerwehren von Schübelbach und Wollerau sowie das Sanitäts Ersteinsatzelement Höfe (SEH) standen mit 58 Personen im Einsatz und konnten der Brand kurz vor 16 Uhr löschen. Vier Personen mussten evakuiert werden, verletzt wurde niemand. Zwei Wohnungen im Obergeschoss wurden durch den Brand zerstört, für deren Bewohner werden durch die Gemeinde Notwohnungen organisiert. Die Kantonspolizei Schwyz hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Javascript is required to view this map.