Niederrohrdorf: Brand zerstörte Dachstock

Bild: Kantonspolizei Aargau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Ein Dachstock einer Liegenschaft wurde in der Nacht durch einen Brand stark beschädigt. Zwei Bewohnerinnen mussten zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

Die Bewohnerin eines Zweifamilienhauses alarmierte in der Nacht auf Sonntag, 28. Mai 2017, kurz vor 02.30 Uhr den Feuerwehrnotruf 118 und meldete, dass das Dach brenne.

Rasch rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Rohrdorf, unterstützt durch die Stützpunktfeuerwehr Baden an den Ereignisort an die Alte Bremgartenstrasse in Niederrohrdorf aus.
Drei Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Objekt aufhielten, konnten ins Freie gelangen. Zwei Frauen im Alter von 20 und 40 Jahren mussten in der Folge durch die Ambulanzbesatzung betreut und zur Kontrolle ins Spital geführt werden (Verdacht Rauchgasvergiftung).
Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Es entstand eine beträchtlicher Sachschaden am Dachstock der Liegenschaft.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Bahnhofhalle Hauptbahnhof Zürich
Bahnhofplatz
8001 Zürich
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz