Neftenbach: Dachstockbrand

Dachstockbrand in Neftenbach
Bild: Kantonspolizei Zürich

Beim Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus ist am frühen Freitagmorgen (12.4.2019) in Aesch (Gemeinde Neftenbach) ein Sachschaden von über hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 1:30 Uhr meldete ein Anwohner bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, wonach Flammen aus einem Einfamilienhaus empor schlagen würden. Eine sofort ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei Zürich evakuierte die vier anwesenden Personen aus dem betroffenen Gebäude. Die Feuerwehr löschte den Brand, welcher im Dachbereich der Liegenschaft ausgebrochen war. Der entstandene Sachschaden wird auf über hunderttausend Franken geschätzt.

Die Ursache des Feuers ist zurzeit noch nicht bekannt und wird von Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Neftenbach, unterstützt durch die Feuerwehr von Schutz & Intervention Winterthur, sowie vorsorglich ein Rettungswagen vom Rettungsdienst Winterthur im Einsatz.