Mottbrand in Heustock

Bild Kantonspolizei Apenzell Innerrhoden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


130 Feuerwehrleute konnten das Wohnhaus und den grössten Teil des Heuvorrates vor den Flammen schützen.

Brülisau/AI Am Mittwoch, (5.10.2011) um 1940 Uhr bemerkten die Bewohner der Liegenschaft "Schluecht" Flammen aus einem Zwischenboden im Bereich des Kamins. Der Hausherr begann sofort mit den ersten Löscharbeiten und die Feuerwehr Rüte wurde alarmiert. Zur Unterstützung der Brandbekämpfung wurden zusätzlich Einsatzkräfte der Feuerwehren Schwende, Appenzell und Gonten aufgeboten. Mit schwerem Gerät musste der ganze Heustock kontrolliert abgetragen werden. Glücklicherweise wurden weder Menschen noch Tiere verletzt. Es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden. Der Brandherd liegt nach bisherigen Erkenntnissen im Bereich des Kamins, am Rand des Heustockes. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Staatsanwaltschaft Appenzell Innerrhoden eine Untersuchung eingeleitet.


Javascript is required to view this map.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

1 + 13 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Bahnhofhalle Hauptbahnhof Zürich
Bahnhofplatz
8001 Zürich
Schweiz
Festgelände Bachstrasse
Bachstrasse 1
8903 Birmensdorf ZH
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz