Marmorera: Postauto vollständig ausgebrannt

Auf der Julierstrasse zwischen Bivio und Savognin ist am Sonntagnachmittag ein Postauto vollständig ausgebrannt. Der Chauffeur konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, Passagiere befanden sich keine im Fahrzeug. (Bild: Kapo GR)

Der Chauffeur fuhr mit dem Postauto von Bivio Richtung Savognin. Kurz vor dem Stausee Marmorera hörte er einen Knall und nahm daraufhin Brandgeruch wahr. Sofort lenkte er das Postauto auf einen Ausstellplatz. Er konnte das brennende Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Die Stützpunktfeuerwehr Sot Got und die Feuerwehr Bivio waren rasch vor Ort, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Postauto vollständig ausbrannte. Die Julierstrasse musste für die Löscharbeiten während rund 30 Minuten gesperrt werden. Die Brandursache ist noch unbekannt, erste Erkenntnisse deuten auf einen technischen Defekt hin.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Bahnhofhalle Hauptbahnhof Zürich
Bahnhofplatz
8001 Zürich
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz