Fünf Menschen evakuiert nach einem Brand in Grolley

Bild: Kantonspolizei Freiburg

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Gestern Morgen brach in einer Wohnung in Grolley ein Feuer aus. Fünf Personen wurden präventiv evakuiert. Es gibt keine Verletzten. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Am Donnerstag, dem 8. Februar 2018, kurz nach 10 Uhr, wurde dem Centre d' engagement et d' alarme de la Police cantonale ein Brand in einem Gebäude an der Strasse Freiburg - Grolley gemeldet.

Als die Feuerwehrleute am Tatort ankamen, sahen sie, dass eine Wohnung im obersten Stockwerk Opfer der Flammen wurde. Zum Zeitpunkt des Unfalls war niemand in dieser Wohnung anwesend.

Den vor Ort anwesenden Rettungskräfte gelang es schnell, das Feuer zu kontrollieren und zu löschen.

Die Wohnung wurde schwer beschädigt. Die Bewohner des Hauses, ein Ehepaar und ihre beiden Kinder, wurden von der Stadtverwaltung umgesiedelt.

Vorsorglich wurden fünf Bewohner aus anderen Wohnungen des Gebäudes, zwei Frauen und drei Kinder, evakuiert. Sie wurden vor Ort vom Sarine Ambulance Service überprüft. Am Ende der Intervention konnten sie schließlich in ihre Wohnungen zurückkehren.

Für den Einsatz wurde die Freiburger Strasse für etwa eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Eine Untersuchung wurde eingeleitet und wird versuchen, die Ursachen dieses Brandes zu ermitteln.

 


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Bahnhofhalle Hauptbahnhof Zürich
Bahnhofplatz
8001 Zürich
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz