Zofingen: Scheune niedergebrannt

Ein Brand zerstörte heute Mittag die Scheune eines Bauernhauses und ein Nebengebäude. Eine weitere Scheune wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Ein Mann wurde verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Anwohner bemerkten am Sonntag, 17. April 2011, um 12.15 Uhr Flammen aus dem fraglichen Bauernhaus im Riedtal schlagen. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintraf, standen das Hauptgebäude und eine dahinter stehende Scheune in Vollbrand.

Die Feuerwehren Zofingen, Oftringen und Strengelbach standen mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Es gelang den Löschmannschaften, den Wohnteil des Hauses zu schützen und den Brand schliesslich zu löschen. Das Feuer zerstörte allerdings die angebaute Scheune und das Nebengebäude vollständig und zog auch eine daneben stehende Scheune stark in Mitleidenschaft.

Bei einem Löschversuch zog sich ein Hausbewohner Verbrennungen an der Hand zu. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Aarau. Tiere kamen nicht zu Schaden.

Der Sachschaden ist gross, kann allerdings noch nicht beziffert werden.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Javascript is required to view this map.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.
Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz