Wettingen: Wohnhaus ein Raub der Flammen

Bild: Kantonspolizei Aargau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Ein Brand zerstörte letzte Nacht in Wettingen ein Einfamilienhaus. Die Bewohnerin wurde ins Spital gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.

Vom Brand betroffen war ein älteres Einfamilienhaus an der Heimentalstrasse in Wettingen. Die 76-jährige Bewohnerin suchte am Mittwoch, 10. Mai 2017, kurz vor drei Uhr die Küche auf. Dort hörte sie plötzlich Geräusche und musste dann feststellen, dass im Schlafzimmer ein Brand ausgebrochen war. Sie rettete sich ins Freie, worauf Nachbarn die Feuerwehr alarmierten. Als diese eintraf, stand das Haus bereits in Vollbrand.
 
Die Hausbewohnerin klagte über Beschwerden, weshalb eine Ambulanz sie mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital brachte.
 
Obwohl die Feuerwehr den Brand löschen konnte, entstand am Haus Totalschaden. Dieses kann nicht mehr bewohnt werden.
 
Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz