Waltenschwil: Brand richtet grossen Schaden an

Bild: Kantonspolizei Aargau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Gestern Abend brach in einer Lagerhalle ein Brand aus, der grossen Sachschaden anrichtete. Die Brandursache ist noch unklar.

Vom Brand betroffen war ein ehemaliger Hühnerstall an der Hagmattstrasse in Waltenschwil, der heute zwei eingemieteten Betrieben als Lagerhalle dient. Verschiedene Anwohner und Passanten sahen am Sonntag, 3. November 2014, um 19.50 Uhr die Flammen lodern. Als die alarmierte Feuerwehr wenig später eintraf, fanden sie das Gebäude in Vollbrand vor. Es gelang der Feuerwehr, das angrenzende Wohnhaus zu schützen und den Brand zu löschen.

Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt. Der Brand richtete allerdings grossen Schaden an. Nach ersten Schätzungen muss dieser auf rund 200'000 Franken beziffert werden.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Javascript is required to view this map.