Urdorf: Küchenbrand

Beim Brand einer Friteuse ist am Donnerstagmittag (12.5.2011) in Urdorf ein Sachschaden in der Höhe von rund 20'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 13.00 Uhr wurde durch eine Familienangehörige die starke Rauchentwicklung in der Küche im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Diese hatten die Flammen schnell gelöscht, trotzdem entstand in der Küche ein Sachschaden von rund 20‘000 Franken. Die Bewohner der Liegenschaft konnten sich unverletzt ins Freie begeben. Weshalb es zum Brandausbruch in der elektrischen Friteuse kam, wird jetzt durch den Brandermittlungsdienst abgeklärt.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Urdorf, eine Ambulanz sowie die Stadtpolizei Schlieren im Einsatz.


Javascript is required to view this map.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.
Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz