Stadt Schaffhausen: Frontalkollision zwischen Auto und Sattelschlepper fordert ein Todesopfer

Um ca. 13.25 Uhr am Mittwochnachmittag (23.07.2014) fuhr ein 20-jähriger Lenker mit einem Auto auf der A4 von Bargen Richtung Schaffhausen. Zeitgleich fuhr ein 27-jähriger Lenker mit seinem Sattelschlepper von Schaffhausen Richtung Bargen.

Gemäss ersten Zeugenaussagen kam der Autolenker nach Merishausen (Fahrtrichtung Stadt SH) aus noch unbekannten Gründen auf die linke Gegenfahrbahn. Trotz umgehend eingeleitetem Ausweichmanöver des Sattelschlepperlenkers kam es zu einer Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Aufgrund der heftigen Kollision verstarb der 20-jährige Autolenker noch auf der Unfallstelle. Der Sattelschlepperlenker wurde körperlich nicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme wurde die Schaffhauser Polizei, die mit 13 Funktionären vor Ort war, durch Grenzwachtbeamte, Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, der Ambulanzcrew, der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen und Notfallseelsorgern unterstützt.

Die beiden Unfallfahrzeuge mussten durch private Abschleppdienste abtransportiert werden. Die Unfallstelle wurde durch Mitarbeitende des Kant. Tiefbauamtes gereinigt.

Die Strasse A4 musste während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung war signalisiert.



Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz