Sils im Domleschg: Küchenbrand fordert Verletzten

Bild: Kantonspolizei Graubünden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Samstagmittag ist es in Sils im Domleschg in einem dreistöckigen Haus zu einem Küchenbrand gekommen. Ein Mann erlitt Brandverletzungen.

Der Mieter der Wohnung im ersten Stock liess kurz vor 14 Uhr einen zuvor verwendeten Kochtopf auf dem eingeschalteten Herd stehen und nahm sein Mittagessen ein. Währenddessen geriet das Öl im Topf in Brand. Der 64-Jährige bemerkte den aus der Küche drängenden Rauch und schüttete Wasser auf den Brandherd. Dies führte zu einer Stichflamme, von welcher er Brandverletzungen erlitt. Ein Nachbar alarmierte zwischenzeitlich die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden. Beim Eintreffen der mit neun Personen ausgerückten Feuerwehr Sils im Domleschg hatte der Mann den Brand bereits gelöscht. Der Verletzte wurde ins Spital Thusis transportiert. Es entstand ein Sachschaden von rund fünfzehntausend Franken.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz