Schwarzenbach: Selbstunfall mit hohem Sachschaden

Am Donnerstagabend (01.07.2010), 22.15 Uhr, hat ein 21-jähriger Mann mit seinem Personenwagen einen Selbstunfall auf der Wilerstrasse verursacht. Es wurde niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf knapp 100'000.-- Franken. Die genaue Unfallursache wird von der Kantonspolizei noch ermittelt.

Der Fahrzeuglenker fuhr auf der Oberstettenstrasse gegen die Wilerstrasse. Aus noch ungeklärten Gründen überquerte er die Wilerstrasse mit seinem Auto, prallte gegen ein parkiertes Fahrzeug, gegen abgestellte Motorrräder sowie gegen eine Hausfassade. Durch die massive Kollision gegen eine Liegenschaft (Fassade eingedrückt) entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Bei den beschädigten Motorrädern, welche vor einem Motorradgeschäft standen, ist Oel in den Wasserschacht ausgelaufen. Die Feuerwehr Jonschwil wurde aufgeboten.


 


Javascript is required to view this map.