Sargans: Scheunenbrand - Festnahme

Bild: Kantonspolizei St.Gallen

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Samstag (26.11.2016), kurz nach 02:40 Uhr, ist an der Rheinstrasse eine Scheune in Vollbrand geraten. Es muss bei der Brandursache von Brandstiftung ausgegangen werden. Einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen gelang es, den mutmasslichen Brandstifter anzuhalten.

Kurz nach 02:40 Uhr geriet eine Scheune an der Rheinstrasse in Brand. Der Brand weitete sich schnell auf das ganze Gebäude aus und es geriet in Vollbrand. Die Feuerwehr Pizol konnte den Brand löschen. Am Gebäude entstand Totalschaden. Als Brandursache steht Brandstiftung im Vordergrund.

 

Im Umfeld des Brandes konnte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen einen 36-jährigen Mann festnehmen. Aufgrund gemachter Beobachtungen wird ihm vorgeworfen diesen Brand gelegt zu haben.

 

Die Kantonspolizei St.Gallen klärt nun in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ab, ob der Verhaftete für diesen und auch für weitere Brände im Raum Sargans als Brandstifter in Frage kommt.
 


Javascript is required to view this map.