Ruswil: Brand in Wohnung – drei Personen leicht verletzt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Ruswil zu einem Brand in einer Wohnung. Drei Personen wurden wegen Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gefahren. Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen.

Freitag, 07. Januar, kurz nach 00.45 Uhr meldete ein Bewohner, dass am Meierhöfliring in Ruswil ein Brand ausgebrochen sei. Die Feuerwehr Ruswil konnte den Brand im Wohnzimmer schnell löschen. Drei Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Luzerner Kantonsspital Sursee gefahren. Sie konnten das Spital zwischenzeitlich wieder verlassen.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Branddetektive der Luzerner Polizei getätigt werden.

Die Schadenhöhe kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst und 70 Angehörige der Feuerwehr Ruswil.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz