Rümlang: Brand in Recyclinganlage

Bild: Kantonspolizei Zürich

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Bein einem Brand in einer Recyclinganlage ist am frühen Dienstagabend (2.5.2017) in Rümlang ein Schaden von zirka einer Million Franken entstanden. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung hospitalisiert.

Gegen 16.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung über einen Brandausbruch in der Recyclingfirma ein. Die sofort ausgerückten Feuerwehren von Rümlang, Oberglatt, vom Stützpunkt Dielsdorf sowie Schutz & Rettung Zürich begannen sofort mit dem Löschen des in Brand geratenen Förderbandes.
 
Schutz & Rettung Zürich rückte zudem vorsorglich mit dem Grossraumrettungswagen an den Ereignisort aus. Zwei Angestellte wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Die Löscharbeiten sind noch immer im Gang. Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte sich die Höhe des Schadens auf zirka eine Million Franken summieren. Trotz der heftigen Rauchentwicklung bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Mensch & Umwelt.
 
Die Brandursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht. Die Kantonspolizei Zürich wurde vor Ort von Funktionären der kommunalen Polizei RONN unterstützt.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz