Pratteln/Autobahn A2: Autobrand sorgt für Verkehrsprobleme und Gaffer: niemand verletzt

Bild: Kantonspolizei Aargau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Auf der Autobahn A2 bei Pratteln BL, kurz nach der Einfahrt Pratteln in Fahrtrichtung Bern/Luzern, kam es am Dienstagmorgen, 22. September 2015, gegen 07.00 Uhr, zu einem Brand eines Personenwagens. Verletzt wurde niemand.

Der Lenker des Autos hatte im Tunnel Schweizerhalle bemerkt, dass mit seinem Auto etwas nicht stimmte. In der Folge fuhr er nach dem Tunnel auf den Pannenstreifen und stieg aus. Danach stand das Fahrzeug rasch im Vollbrand und wurde vollständig zerstört. Die angerückte Feuerwehr Pratteln hatte den Brand rasch gelöscht. Am Auto entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft steht eine technische Brandursache im Vordergrund.

Für die Dauer der Lösch-, Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Einfahrt Pratteln blieb offen, hingegen musste der rechte der drei Fahrstreifen vorübergehend gesperrt werden. Dies führte zu Stau im morgendlichen Berufsverkehr. Auf der Gegenfahrbahn, also in Fahrtrichtung Basel, kam es ebenfalls zu einem längeren Stau: dies wegen Gaffern. Die Polizei Basel-Landschaft appelliert in diesem Zusammenhang an die Vernunft der Fahrzeuglenkenden.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz