Pian San Giacomo: Fahrzeugbrand in Tunnelgalerie

Bild: Kantonspolizei Graubünden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Freitagnachmittag ist auf der Nationalstrasse A13 ein Personenwagen auf der Fahrt von Bellinzona nach San Bernardino in Brand geraten und komplett ausgebrannt. Vier Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der 52-jährige Lenker bemerkte kurz vor der Tunnelgruppe Landrüfe, dass die Temperatur seines Fahrzeugs erhöht war. In der ersten Galerie hielt er an, um das Fahrzeug zu überprüfen. Als er sein Fahrzeug wenden wollte, bemerkte er aus dem Motorraum austretenden Rauch. Er sowie seine 49-jährige Ehefrau und die 7-jährige Tochter verliessen das Fahrzeug selbständig. Kurz nachdem die Familie ausgestiegen war, stand das Fahrzeug in Vollbrand. Die Familie sowie ein Lastwagenchauffeur, welcher sein Fahrzeug aus der Gegenrichtung anhalten musste, wurden zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital San Giovanni nach Bellinzona überführt. Die Stützpunktfeuerwehren San Bernardino und Alta Mesolcina konnten die Flammen löschen. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Für den Schwerverkehr war die A13 komplett gesperrt. Der Personenwagenverkehr wurde über die Kantonsstrasse umgeleitet. Anschliessend an die Prüfung der technischen und baulichen Infrastruktur durch das Tiefbauamt Graubünden konnte die Strasse nach rund zweieinhalb Stunden wieder freigegeben werden. Die genaue Brandursache wird von der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz