Oberengstringen: Frontalkollision fordert einen Verletzten

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen ist am Montagnachmittag (28.06.2010) in Oberengstringen der Automobilist mittelschwer verletzt worden.(Bild: KAPO Zürich)

Kurz nach 15.00 Uhr befuhr ein 50-jähriger Autolenker die Zürcherstrasse in Richtung Zürich. Aus bisher unbekannten Gründen geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Zur Bergung des eingeklemmten Autofahrers musste die Feuerwehr Oberengstringen sowie die Stützpunktfeuerwehr Dietikon aufgeboten werden. Mit mittelschweren Verletzungen wurde der 50-Jährige durch die Ambulanz ins Spital gefahren. Der 68-jährige Lastwagenchauffeur blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Personenwagen wurde sichergestellt.

Die Zürcherstrasse musste für die Dauer der Unfallaufnahme während rund zwei Stunden gesperrt werden. Die ausgerückten Feuerwehren signalisierten die Umleitung.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz