Niedergösgen: Brand in Nebengebäude

Bild: Kantonspolizei Solothurn

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Aufgrund eines technischen Defekts ist am Samstag im Anbau eines Einfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Am Samstag, 18. Februar 2017, kurz vor 13 Uhr, ging bei der Kantonalen Alarmzentrale die Meldung ein, dass bei einem Wohnhaus Rauch aus dem Dach steige. Umgehend wurde die Feuerwehr Niedergösgen aufgeboten. Wie sich vor Ort zeigte, war im Anbau eines Einfamilienhauses ein Brand ausgebrochen, der rasch gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10‘000 Franken. Ermittlungen der Kantonspolizei Solothurn haben inzwischen ergeben, dass der Brand durch einen technischen Defekt in der Elektroinstallation ausgelöst wurde.      


Javascript is required to view this map.