Niederösch (Gemeinde Ersigen): Auto bei Selbstunfall in Bach geraten

Bild: Kantonspolizei Bern

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Donnerstagmorgen ist es in Niederösch zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Auto geriet von der Fahrbahn ab und kam in einem Bach zum Stillstand. Der Lenker wurde leicht verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Unfall in Niederösch (Gemeinde Ersigen) wurde der Kantonspolizei Bern am Donnerstag, 16. Juni 2016, kurz vor 0530 Uhr, gemeldet. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein 42-jähriger Autolenker auf der Rumendingenstrasse in Richtung Niederösch unterwegs, als sein Fahrzeug aus noch zu klärenden Gründen ins Schleudern kam. In der Folge geriet das Auto links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schliesslich im Chänerechbach an einem Baum seitlich liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde leicht verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Ein Hund, welcher im Kofferraum des Fahrzeugs mitfuhr, konnte durch die Feuerwehren Koppigen und Burgdorf unverletzt geborgen werden.
 
Für die Bergung des Unfallfahrzeugs wurde ein Kran aufgeboten. Die Rumendingenstrasse musste während den Unfallarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr eingerichtet.
 
Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz