Mesocco: Zwei Todesopfer bei Kollision mit Stützmauer

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen sind auf der Autostrasse A13 beim Lago d’Isola, kurz nach dem San-Bernardino-Tunnel, zwei Männer ums Leben gekommen. Ihr Fahrzeug kollidierte frontal mit einer Stützmauer.

Die beiden Italiener im Alter von 50 und 77 Jahren fuhren mit ihrem Personenwagen Richtung Süden. Kurz nach der Staumauer des Lago d’Isola gerieten sie nach links über die Gegenfahrbahn und kollidierten frontal mit der angrenzenden Stützmauer aus Beton. Die beiden Männer waren auf der Stelle tot, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die genaue Unfallursache wird zurzeit noch abgeklärt. Während der Räumung der Unfallstelle wurde der Verkehr während rund drei Stunden einspurig geführt und zum Teil über die Kantonsstrasse umgeleitet.


Javascript is required to view this map.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz