Mesocco: Fahrzeugbrand auf der A13

Bild: Kantonspolizei Graubünden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Samstagnachmittag ist auf der A13 bei Pian San Giacomo ein Personenwagen ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Ein Personenwagenlenker fuhr von Mesocco kommend über die A13 in Richtung San Bernardino. Oberhalb von Pian San Giacomo zwischen der Wendekehre Cozz und dem Rastplatz Ghiffa bemerkten die Fahrzeuginsassen, dass Rauch aus dem Motorraum in das Fahrzeuginnere drang. Der Lenker hielt sein Fahrzeug an, worauf dieses sogleich in Flammen aufging. Es standen die Feuerwehr Alta Messolcina und die Schadenwehr Stützpunkt San Bernardino sowie die Verkehrspolizei San Bernardino im Einsatz. Die Feuerwehr konnte das Feuer zwar löschen, ein Ausbrennen des Personenwagens aber nicht verhindern. Während des Einsatzes der Schadenwehr war der San Bernardinotunnel für rund eine halbe Stunde in beiden Richtungen gesperrt.


Javascript is required to view this map.