Maladers: Flurbrand verläuft glimpflich

Bild: Kantonspolizei Graubünden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Mittwochnachmittag ist es in Maladers zu einem Flurbrand gekommen. Die Feuerwehr brachte die Situation rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden hält sich in Grenzen.

Am Nachmittag geriet im Gebiet Unter Stoggwald oberhalb der Schanfiggerstrasse zwischen Maladers und Calfreisen ein Waldstück in Brand. Auf einer Höhe von 1'100 Metern über Meer brannte der Waldboden und Jungwald auf einer Fläche von 120 Meter Breite und 80 Meter Höhe an verschiedenen Orten. Grössere Bäume wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Dank des raschen Einsatzes der Feuerwehr und des geringen Windes in diesem Gebiet konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Maladers und die Stützpunktfeuerwehr Chur mit je einem Dutzend Einsatzkräften. Der Sachschaden beträgt gesamthaft einige hundert Franken. Als mögliche Brandursache wird das Wegwerfen von Rauchwaren angenommen, weil das Brandfeld zwischen zwei Wanderwegen des Schanfigger Höhenweges liegt.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz