Lyss: Brand in Wohnung

Nach einem Brand in einer Wohnung sind in der Nacht auf Samstag drei Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht worden. Die weiteren Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden vorübergehend evakuiert.

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Samstag, 18. Dezember 2010, kurz vor 0200 Uhr die Meldung ein, wonach in einer Wohnung an der Kasernenstrasse in Lyss ein Feuer ausgebrochen sei. Drei Personen, die sich zum Brandausbruch in der betroffenen Wohnung befanden, konnten diese noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Sie wurden zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die mit 30 Personen ausgerückte Feuerwehr Lyss brachte den Brand rasch unter Kontrolle. In Folge der starken Rauchentwicklung wurden sämtliche Bewohner des Mehrfamilienhauses aus Sicherheitsgründen vorübergehend evakuiert. Sie konnten nach kurzer Zeit wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Bewohner der betroffenen Wohnung wurde durch die Gemeinde eine Unterkunft organisiert.

Die Schadensumme kann derzeit noch nicht beziffert werden; die Brandursache ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.


Javascript is required to view this map.