Lausen - Brand eines Lieferwagens erfordert Feuerwehreinsatz: niemand verletzt

Bild: Kantonspolizei Baselland

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Samstag, 1. Oktober 2016, kurz nach 14.45 Uhr, kam es auf der Querverbindungsstrasse,  nach der Brücke der A22 in Lausen, zu einem Lieferwagenbrand. Verletzt wurde niemand.

Der Lenker des Lieferwagens hörte während der Fahrt einen dumpfen Knall aus dem Motorenraum. Nachdem er sein Fahrzeug auf dem Trottoir parkiert hatte, stellte er bereits Flammen aus dem Motorenraum fest. In der Folge geriet das Fahrzeug rasch in Vollbrand, brannte schliesslich komplett aus und erlitt Totalschaden.

Die angerückte Feuerwehr Lausen, unterstützt durch die Stützpunkt-Feuerwehr Liestal, konnte den Fahrzeugbrand rasch löschen. Der Lieferwagen musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen werden.

Bezüglich Brandursache steht eine technische Ursache klar im Vordergrund.

Während den Löscharbeiten kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen und kurzfristiger Sperrung der Ausfahrt Lausen der A22 in Richtung Liestal.
 


Javascript is required to view this map.