Lachen: Autobahneinfahrt nach Autorbrand gesperrt

Bild: Kantonspolizei Schwyz

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |



Am Samstagabend, 19. März 2016, blieb in Lachen die Autobahneinfahrt in Richtung Zürich bis nach Mitternacht gesperrt, nachdem dort ein Auto in Brand geraten war.

Nach acht Uhr abends fuhr ein 25-jähriger Autofahrer in Lachen auf die Autobahn. Als er beschleunigte, verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug. Das Auto prallte zweimal gegen die Leitplanken und blieb dann quer zur Fahrbahn mitten in der Auffahrt stehen. Anschliessend fing das Fahrzeug Feuer. Durch die Einsatzzentrale der Kantonspolizei wurde sofort die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon zum Löschen des Fahrzeugs aufgeboten. Beim Unfall wurde niemand verletzt.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz