Kreuzlingen: Eskorte für Schwanfamilie

Bild: Kantonspolizei Thurgau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


KREUZLINGEN (kapo) Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag in Kreuzlingen eine Schwanen-Familie quer durch die Stadt in Richtung See begleitet.

Um zirka 9.15 Uhr wurde die Schwanenfamilie im Bereich Langhaldenstrasse/Remisbergstrasse zum ersten Mal auf der Strasse gesichtet. Die beiden erwachsenen Schwäne und die fünf Jungtiere kamen vermutlich vom Lengwiler Weiher und watschelten zielstrebig in Richtung Stadtzentrum.

Die Kantonspolizei Thurgau sorgte dafür, dass die Reise quer durch die Stadt für alle Beteiligten sicher und unaufgeregt verlief. Dafür musste der Verkehr an einigen Stellen vorübergehend angehalten werden.

Kurz nach 11 Uhr war die über zwei Kilometer lange Wanderung zu Ende. Die Schwanenfamilie stieg beim Schwimmbad Hörnli in den See und war sichtlich froh, wieder Wasser unter den Flossen zu haben.