Klosters: Personenwagen bei Selbstunfall im See gelandet

Bild: Kantonspolizei Graubünden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Sonntagnachmittag ist es auf der Schlappinstrasse in Klosters zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Fahrzeuginsasse leicht verletzt.

Ein Personenwagenlenker fuhr mit einem vollbesetzten Fahrzeug von Schlappin in Richtung Klosters. In einer unübersichtlichen Rechtskurve geriet der Fahrzeuglenker über den linken Fahrbahnrand hinaus. Auf der abfallenden Böschung überschlug sich der Personenwagen einmal und kam auf dem Dach liegend im Schlappinsee zum Stillstand. Die Autoinsassen konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Ein Knabe wurde leicht verletzt und nach Klosters zum Arzt gebracht. Durch die Feuerwehr Klosters wurde im See um das Fahrzeug eine Ölsperre errichtet. Ein Vertreter des Amtes für Natur und Umwelt ANU rückte zur Beurteilung der Situation an den Unfallort aus.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz