Herisau: Wohnungsbrand

In der Nacht auf Sonntag, 12. September 2010 entstand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses, an der Eggstrasse in Herisau, Sachschaden in der Höhe von rund 100'000 Franken. Verletzt wurde niemand.

Um 04.42 Uhr meldete die Wohnungsmieterin der Notrufzentrale der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden, dass sie soeben nach Hause gekommen sei und festgestellt habe, dass es in ihrer Wohnung gebrannt habe. Obwohl kein Feuer mehr festzustellen war, wurde die Feuerwehr Herisau aufgeboten. Die Feuerwehrkräfte mussten lediglich im Bereich des Brandherdes in der Küche noch etwas Löschwasser einsetzen und mit der Wärmebildkamere die Angelegenheit kontrollieren. Es entstand in allen Räumen Rauchschaden in der Höhe von rund 60'000 Franken. Der zusätzliche Mobiliarschaden wird auf einige 10'000 Franken geschätzt.

Derzeit ist noch unklar, wie der Brand ausgebrochen ist und wie er sich wieder selbstständig löschen konnte. Die kriminaltechnischen Untersuchungen und die Ermittlungen der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden sind im Gange.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz