Herisau: Fahrzeugbrand

Am Dienstagmorgen, 22. Februar 2011 wurde auf der Parkanlage beim Bahnhof Herisau ein Personenwagen durch einen Brand vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand.

Um 06.42 Uhr ging in der Notrufzentrale der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden die Meldung ein, dass auf dem oberen Deck der Parkanlage beim Bahnhof Herisau ein parkiertes Auto in Brand geraten sei. Unverzüglich wurde die Feuerwehr Herisau aufgeboten, die das brennende Fahrzeug rasch löschen konnte. Nach den bisherigen Erkenntnissen parkierte der Fahrzeughalter sein Auto um 06.30 Uhr auf dem Parkdeck und begab sich anschliessend auf das Bahnperron, um mit der Bahn weiterzureisen. Der Brand ist im Motorraum des Personenwagens ausgebrochen. Zur Eruierung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst beigezogen. Kurzfristig kam es während den Löscharbeiten zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Bahnhofes.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz