Guttannen: Motorradfahrer stirbt bei Selbstunfall

Am Sonntagnachmittag ist ein Motorradfahrer bei einem Selbstunfall in Guttannen tödlich verletzt worden.

Am Sonntag, 27. Juni 2010, um ca. 1300 Uhr, war ein Motorradfahrer auf der Strasse zwischen Guttannen und Innertkirchen unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Motorrad. In der Folge stürzte er, prallte gegen eine Leitplanke und blieb auf der Strasse liegen. Sein Fahrzeug geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.

Der 41-jährige Mann verstarb noch auf der Unfallstelle an den Folgen der erlittenen Verletzungen. Der Autolenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

In der Folge kam es zu Verkerhrsbehinderungen zwischen Guttannen und Innertkirchen.


Javascript is required to view this map.