Flühli: Wohnwagen ausgebrannt – Polizei sucht Zeugen

Bild: Kantonspolizei Luzern

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Gestern Nachmittag ist auf einem Campingplatz in Flühli ein Wohnwagen in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 2. November 2017, kurz nach 13:00 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in Flühli, auf dem Campingplatz Thorbach, ein Wohnwagen in Brand geraten sei. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass das Feuer auf weitere Wohnwagen übergriff. Verletzt wurde niemand.
 
Der betroffene Wohnwagen brannte vollständig aus und erlitt Totalschaden. Der entstandene Sachschaden kann zurzeit nicht beziffert werden.
 
Im Einsatz standen 50 Angehörige der Feuerwehren Flühli-Sörenberg und Schüpfheim.
 
Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei.
 
Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Feststellungen beim betroffenen Wohnwagen gemacht oder den Brandausbruch beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 bei der Polizei zu melden.


Javascript is required to view this map.