Filisur: Brand in Dreifamilienhaus mit grossem Sachschaden

Bild: Kantonspolizei Graubünden

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Im historischen Dorfteil von Filisur ist es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Brand in einem vierstöckigen Mehrfamilienhaus gekommen. Die im Einsatz stehenden Feuerwehren konnten ein Übergreifen des Feuers auf andere Objekte verhindern. Personen wurden nicht verletzt.

Um 20.00 Uhr meldete ein Wohnungsmieter bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei, dass es in Filisur in seiner Wohnung brenne. Das Feuer war in einer Wohnung im ersten Stock im Bereich des Holzofens ausgebrochen. Die Feuerwehren Bergün/Filisur, Albula, sowie die Stützpunktfeuerwehr Lenzerheide waren mit knapp 100 Einsatzkräften vor Ort und hatten das Feuer rasch unter Kontrolle. Trotz des schnellen Eingreifens hatte sich das Feuer über den ganzen östlichen Teil des Hauses ausgebreitet. Die Hausbewohner konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war bis in die Morgenstunden im Einsatz. Die Brandursache ist noch ungeklärt und wird durch die Brandermittlung der Kantonspolizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft abgeklärt. Der Sachschaden am unter Heimatschutz stehenden Objekt kann noch nicht beziffert werden.


Javascript is required to view this map.

Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Stieger - Waldbrandausbildungen
Tösstalstrasse 406
8497 Fischenthal
Schweiz
Sculungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz
Schulungszentrum FFHS
Althardstrasse 60
8105 Regensdorf
Schweiz