Davos: Schwere Frontalkollision am Flüelapass

Am Samstagnachmittag hat sich auf der Flüelapassstrasse bei Tschuggen zwischen Flüela Hospiz und Davos Dorf ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen zugetragen.

Ein vom Flüela Hospiz in Richtung Davos fahrender Personenwagen geriet in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern und anschliessend auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. An beiden Personenwagen entstand Totalschaden. Eine Person wurde schwer verletzt und musste mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen werden. Drei weitere Insassen der am Unfall beteiligten Fahrzeuge erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Sie wurden mit der Ambulanz ins Spital Davos gebracht. Ein Fahrzeug geriet nach der Kollision in Brand, weshalb die Feuerwehr Davos zur Unfallstelle ausrückte.


Javascript is required to view this map.