Buchs: Auffahrkollision – danach geflüchtet

Am Dienstagnachmittag (06.07.2010), 16.45 Uhr, kam es auf der Fuchsbühelstrasse zwischen zwei Personenwagen zu einer Auffahrkollision. Die Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken.

Eine 24-jährige Fahrzeuglenkerin fuhr von Schaan auf der Fuchsbühelstrasse und wollte links auf die Fabrikstrasse Richtung Buchs abbiegen. Als sie nach dem Einspuren anhielt, fuhr ein roter Personenwagen auf ihr Heck auf. Der Autolenker und seine Begleiterin des roten Personenwagens stiegen aus. Ohne die Sache zu klären, stiegen der unbekannte Fahrzeuglenker sowie seine Begleiterin wieder in ihr Fahrzeug und fuhren Richtung Zentrum davon.

Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben:

Fahrzeuglenker

männlich, 35 – 40 Jahre, 1.80 – 1.85 m, braune Hautfarbe, schwarze, mittellange, gelockte Haare, trug Brille, sprach Schweizerdeutsch

Mitfahrerin

weiblich, 35 – 40 Jahre, 1.60 – 1.65 m, schlank, schwarze, mittellange Haare (hochgesteckt), sprach Schweizerdeutsch

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den gesuchten Personen oder dem roten Personenwagen machen können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeistation Buchs, Tel. 081 755 38 88, in Verbindung zu setzen.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz