Brand in St.Galler Innenstadt - ein Toter

Bild: Kantonspolizei St.Gallen

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Am Mittwochmittag (26.02.2014), um 11:45 Uhr, ist am Marktplatz ein Feuer im vierten Stock eines Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen. Die Feuerwehr fand in der Wohnung im vierten Stock eine tote Person vor.

Ob es sich bei dieser um den 77-jährigen Mieter der Wohnung handelt, wird derzeit durch die Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. Der Sachschaden dürfte mehr als hunderttausend Franken betragen.

Das Feuer in der Wohnung im vierten Stock des Hauses weitete sich bis in den fünften Stock aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und stiess dabei auf eine tote Person. Die Fachdienste der Kantonspolizei St.Gallen sind nun daran die Brandursache und die Umstände zu klären, die zum Ereignis führten.

Wegen des Brandes kam es zu Verkehrsbehinderungen am Marktplatz. Die Strasse musste vorübergehend für sämtlichen Verkehr gesperrt werden. Die Umleitungen wurden durch die Stadtpolizei St.Gallen organisiert.

Nebst der Kantons- und Stadtpolizei St.Gallen war die Feuerwehr mit 65 Personen vor Ort. Ein Feuerwehrmann musste nach seinem Einsatz wegen eines medizinischen Problems mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.



Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz