Brand in Einfamilienhaus

Bild: Kantonspolizei Thurgau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


SOMMERI (kapo) Eine 83-jährige Frau konnte sich am Freitag in Sommeri rechtzeitig aus

 einem brennenden Haus retten und blieb unverletzt, es entstand hoher Sachschaden.Die Bewohnerin bemerkte um zirka 18.30 Uhr das Feuer, das im Parterre ihrer Liegenschaft ausgebrochen war. Während sie das Haus selbständig und unverletzt verlassen konnte, schlug ein Nachbar Alarm.Die Feuerwehren Hefenhofen-Sommeri und Amriswil waren mit rund 110 Einsatzkräften vor Ort und konnten das Feuer löschen. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken gross sein.Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger aufgeboten. Während den Löscharbeiten sperrte die Feuerwehr die Durchgangsstrasse ab und leitete den Verkehr um. 


Javascript is required to view this map.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.
Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz