Bern: Dachstockbrand am Schmiedenplatz/Nachtrag

Nach einem Dachstockbrand am Sonntagmorgen am Schmiedenplatz sind die damit verbundenen Nachfolgearbeiten in vollem Gange.

Nachdem die Löscharbeiten am Schmiedenplatz 3 praktisch abgeschlossen werden konnten wurde zur Sicherheit der weiteren Aufräumarbeiten am Gebäude ein Statiker hinzugezogen.
Zur Bewältigung des Einsatzes standen insgesamt 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Polizei, Zivilschutz und einem Einsatzwagen der Sanitätspolizei im Einsatz. Im weiteren Vorgehen werden die Ermittlungen nach Freigabe des Gebäudes durch den Statiker eingeleitet. In der Nacht vom Sonntag auf Montag wird eine Brandwache am Einsatzort für die nötige Sicherheit sorgen.


Javascript is required to view this map.