Baden: Grosser Schaden nach Hustenanfall

Bild: Kantonspolizei Aargau

print Druckansicht
mail Artikel versenden

Share |


Wegen eines Hustenanfalls verlor ein Autofahrer heute die Herrschaft über sein Fahrzeug und verursachte dadurch einen spektakulären Verkehrsunfall. Es entstand grosser Sachschaden.

In einem Opel Astra bog der Betroffene am Mittwoch, 25. Februar 2015, um 5.50 Uhr von der Mellingerstrasse in die Dättwilerstrasse ein. In Richtung Kehlstrasse fahrend erlitt er auf der dortigen Brücke einen Hustenanfall. Er verlor die Herrschaft über sein Auto und kam in der Linkskurve von der Strasse ab. Der Opel überfuhr eine Rasenfläche und geriet auf den Vorplatz des angrenzenden Gewerbegebäudes. Dort prallte das Auto heftig gegen einen parkierten Lieferwagen und krachte gleichzeitig gegen das daneben befindliche Garagentor. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lieferwagen gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben.

Der 58-jährige Schweizer am Steuer des Opels blieb unverletzt. Auch wurden keine weiteren Personen verletzt.

Der Opel verkeilte sich mit dem Lieferwagen, weshalb die beiden Fahrzeuge mit einem Kran geborgen werden mussten. Der Schaden an den drei Fahrzeugen und am Gebäude beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 70'000 Franken.


Javascript is required to view this map.

Feuerwehrdepot
Poststrasse 34
8505 Pfyn
Schweiz