Aggregator

Stadt Schaffhausen: Polizei überwacht Fussballspiel mit Kameras

Kantonspolizei Schaffhausen - vor 1 Stunde 24 Minuten
Um 19.00 Uhr am Samstagabend (27.05.2017) spielen die beiden Challenge-Legaue-Fussballklubs FC Schafhausen und FC Zürich im Fussballstation Lipopark in der Stadt Schaffhausen (Herblingen) gegeneinander. Aufgrund der Sicherheitsanalysen erhöht die Schaffhauser Polizei ihre Sicherheitsvorkehrungen. Insbesondere wird sie - gestützt auf Art. 12a Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch - die Fananmärsche vor und nach dem Fussballspiel mit Kameras überwachen und aufzeichnen. Bei strafbaren Handlungen können die Videoaufnahmen zur beweissichernden Aufklärung insbesondere zur Identifikation mutmasslicher Straftäter beigezogen werden. Die Schaffhauser Polizei wünscht allen Fans ein friedliches und unterhaltsames Fussballspiel.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Brigandage à Clarens, un suspect interpellé

Kantonspolizei Waadt - vor 2 Stunden 22 Minuten

Mardi 23 mai 2017, vers 06h10, un brigandage a été commis dans un kiosque à Clarens. En menaçant l’employée avec une arme blanche, un homme s’est fait remettre l’argent de la caisse, ainsi que des cartouches de cigarettes. Le dispositif rapidement mis en place par la Police Riviera et la Gendarmerie vaudoise a permis l’interpellation d’un individu suspecté d’être l’auteur de ce brigandage.

Mardi 23 mai 2017, vers 06h10, le Centre d’engagement et de transmission (CET) de la Police cantonale était informé qu’un brigandage venait d’être commis dans un kiosque à Clarens. Armé d’un couteau, l’auteur a forcé le personnel sur place à lui remettre le contenu de la caisse, ainsi que des cartouches de cigarettes. Il a ensuite quitté les lieux à pieds. Le dispositif policier mis en place conjointement par la Police Riviera et la Gendarmerie vaudoise a permis d’appréhender peu après un ressortissant iranien de 29 ans fortement soupçonné d’être l’auteur des faits.

Le procureur de service a ouvert une enquête. Après avoir entendu le prévenu, il a demandé sa mise en détention préventive auprès du Tribunal des mesures de contrainte. Les investigations sont confiées à la Police de sûreté, plus particulièrement aux inspecteurs de la Région judiciaire de l’Est vaudois avec l’appui des collaborateurs de la brigade de police scientifique.

Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Stadt Schaffhausen: Velofahrerin verletzt

Kantonspolizei Schaffhausen - vor 5 Stunden 54 Minuten
Um 14.30 Uhr am Montagnachmittag (22.05.2017) fuhr eine Frau in der Stadt Schaffhausen mit einem Velo vom Emmersberg ins Mühlental. Gleichzeitig waren Gleisarbeiter mit dem Verschieben eines Arbeitsgeräts auf den Bahngeleisen beschäftigt. Während die Velofahrerin den Fahrradweg an der Bahnhofstrasse passierte, rutschte ein Kraftstoffkanister vom Arbeitsgerät der Gleisarbeiter und kullerte die Böschung zum Veloweg hinunter. Der Kanister traf das Velo und die Lenkerin stürzte zu Boden. Dabei verletzte sie sich an einem Arm und musste sich in der Folge ärztlich behandeln lassen.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Stadt Luzern LU - Mutmasslicher Uhrendieb festgenommen

Kantonspolizei Luzern - vor 15 Stunden 29 Minuten
Gestern Nachmittag entwendete ein Mann in einer Bijouterie zwei teure Uhren und flüchtete. Die Polizei konnte den Mann und seinen Begleiter kurze Zeit später festnehmen. Das Deliktsgut wurde sichergestellt. Am Dienstag, 23. Mai 2017, kurz ...
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Unterstammheim: Hoher Schaden bei Scheunenbrand

Kantonspolizei Züirch - vor 15 Stunden 29 Minuten
Beim Brand einer Scheune in Unterstammheim ist am Dienstagnachmittag (23.5.2017) eine Person leicht verletzt worden; eine Kuh verendete. Die Höhe des Schadens wird auf rund eine Million Franken geschätzt.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Schlieren: Schwere Verbrennungen durch Arbeitsunfall

Kantonspolizei Züirch - vor 15 Stunden 29 Minuten
Ein Automechaniker hat sich am Dienstagnachmittag (23.5.2017) in Schlieren schwere Verbrennungen zugezogen, als es bei seiner Arbeit an einem Personenwagen zu einer Verpuffung, das heisst einem kurzen Feuerausbruch, kam.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Niederweningen: Automobilist bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Kantonspolizei Züirch - vor 15 Stunden 29 Minuten
Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Anhängerzug hat sich am Mittwoch (24.5.2017) in Niederweningen ein Automobilist tödliche Verletzungen zugezogen. Der Lastwagenchauffeur blieb unverletzt.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Reussbühl LU - Mehrere Personen bei Brand eines Mehrfamilienhauses verletzt

Kantonspolizei Luzern - vor 15 Stunden 29 Minuten
Am Dienstagnachmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in Reussbühl zu einem Brand. Das Feuer breitete sich in den oberen Stockwerken schnell aus. Die Feuerwehr und Rettungsdienste rückten mit einem Grossaufgebot aus. Mehrere Personen darunter ...
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Baden: Velofahrerin gestürzt (Zeugenaufruf)

Kantonspolizei Aargau - 23. Mai 2017 - 16:03
Heute Morgen streiften sich in Baden ein Auto und eine Velofahrerin. Diese kam zu Fall und verletzte sich. Der genaue Unfallhergang ist unklar.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Wallis: Beginn der Motorradsaison – Vorsicht

Kantonspolizei Wallis - 23. Mai 2017 - 11:51

Motorradfahren ist sehr populär. Vergessen wir aber nicht, dass in der Schweiz drei von zehn Todesopfern auf der Strasse Motorradfahrer sind.

Für einen Motorradfahrer ist das Risiko 20 Mal grösser, sich bei einem Verkehrsunfall schwere oder tödliche Verletzungen zuzuziehen, als Insassen in einem Personenwagen. Generell ist die Unfallursache ein nicht Einhalten des Vortritts eines anderen Verkehrsteilnehmers oder überhöhter Geschwindigkeit zuzuschreiben.

Die sonnigen Tage rücken immer näher und man muss während den nächsten Monaten auf den Strassen im Kanton mit einer Grosszahl von Motorradfahrern rechnen. Die Kantonspolizei, wird in Zusammenarbeit mit der „Fédération Motorisée Valaisanne“, dem ACS und “ Valais-Wallis Promotion“ zwei Präventionstage durchführen. Diesen finden am:

Freitag 9. Juni 2017, ab 15:00 in Martinach (Kreisel Transalpin)

 Samstag 1. Juli ab 10:00 auf dem Nufenenpass statt.

Der ACS und die Mitglieder der „Fédération Motorisée Valaisanne“ werden mit einem Stand für technische Kontrollen und einem Informationsstand betreffend der Motorradausrüstung vor Ort zur Verfügung stehen. Ein Gratis-Sehtest steht den Besuchern ebenfalls zur Verfügung. Während diesen Tagen haben die Verkehrsteilnehmer die Möglichkeit Ratschläge der Spezialisten der Prävention entgegenzunehmen.

 Einige Ratschläge für Motorradfahrer: 

– Nie den Vortritt erzwingen.

– Geschwindigkeit anpassen.

– Licht einschalten.

– Geschwindigkeit anpassen.

– Angepasste und gut sichtbare Kleidung tragen.

L’article Wallis: Beginn der Motorradsaison – Vorsicht est apparu en premier sur Kantonspolizei Wallis.

Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Aristau: Motorradfahrer mit Auto kollidiert

Kantonspolizei Aargau - 23. Mai 2017 - 11:24
Bei einer Einmündung missachtete eine Autofahrerin gestern den Vortritt eines Motorradfahrers. Dieser wurde verletzt.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende mit ungenügendem Abstand erfasst

Kantonspolizei Bern - 23. Mai 2017 - 10:35
Im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand hat die Kantonspolizei Bern vom 15. bis 19. Mai 2017 auf Autobahnen und Autostrassen im ganzen Kanton Bern gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. 71 Fahrzeuglenkende wurden angezeigt. 39 davon hielten zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende mit ungenügendem Abstand erfasst

Kantonspolizei Bern - 23. Mai 2017 - 10:35
Im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand hat die Kantonspolizei Bern vom 15. bis 19. Mai 2017 auf Autobahnen und Autostrassen im ganzen Kanton Bern gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. 71 Fahrzeuglenkende wurden angezeigt. 39 davon hielten zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende mit ungenügendem Abstand erfasst

Kantonspolizei Bern - 23. Mai 2017 - 10:35
Im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand hat die Kantonspolizei Bern vom 15. bis 19. Mai 2017 auf Autobahnen und Autostrassen im ganzen Kanton Bern gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. 71 Fahrzeuglenkende wurden angezeigt. 39 davon hielten zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende mit ungenügendem Abstand erfasst

Kantonspolizei Bern - 23. Mai 2017 - 10:35
Im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand hat die Kantonspolizei Bern vom 15. bis 19. Mai 2017 auf Autobahnen und Autostrassen im ganzen Kanton Bern gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. 71 Fahrzeuglenkende wurden angezeigt. 39 davon hielten zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen

Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende mit ungenügendem Abstand erfasst

Kantonspolizei Bern - 23. Mai 2017 - 10:35
Im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand hat die Kantonspolizei Bern vom 15. bis 19. Mai 2017 auf Autobahnen und Autostrassen im ganzen Kanton Bern gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. 71 Fahrzeuglenkende wurden angezeigt. 39 davon hielten zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Kategorien: Feuerwehrmeldungen
Inhalt abgleichen